bellevueplumbing|kopf|test75reg|travimex|merakimedicine|lossweight-today2016|galleriaforty|appbox15|ucsanmiguel|7figurehq
Menu Suche
 

Aktuelle Meldungen


Quelle: www.flyer-bikes.com/pd-f

Berlin führt Vision Zero per Gesetz ein

neue horrorfilme 2018 deutschland vor 1914 28. Juni 2018 - Das Land Berlin hat heute das sogenannte Mobilitätsgesetz verabschiedet. Künftig sollen sich alle Maßnahmen, die den Straßenverkehr betreffen, an der Vision Zero ausrichten und ihn so sicherer machen. „Mit der Aufnahme der Vision Zero in das Mobilitäts-gesetz bekennt sich Berlin zur Verantwortung, Tote und Schwerverletzte im Straßenverkehr nicht hinzunehmen. Diese Verantwortung muss nun mit konkreten Maßnahmen und vor allem genügend Personal für die zuständigen Behörden hinterlegt werden", sagt DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf. erklärung input output

 Neben der gefahrenen Geschwindigkeit unterschätzen viele Verkehrsteilnehmer laut Deutschem Verkehrssicherheitsrat (DVR) den nötigen Sicherheitsabstand. Foto: DVR

Zwei Sekunden können Leben retten

Geschwindigkeit und Sicherheitsabstand nicht unterschätzen

michael könig quantenheilung pfarrer geschützte titel 27. Juni 2018 – Nicht angepasste Geschwindigkeit ist Ursache Nummer eins bei Straßenverkehrsunfällen mit Todesfolge. Im Jahr 2016 sind 1.108 Menschen aus diesem Grund ums Leben gekommen. Das ist mehr als ein Drittel aller Verkehrstoten. Viele Menschen unterschätzen die gefahrene Geschwindigkeit. Oft fällt zudem der nötige Sicherheitsabstand zu gering aus. der mit jedem hund geht

Quelle: Holly Mandarich/Unsplash

Sicher und entspannt in den Urlaub

DVR gibt Tipps für die Reisevorbereitung

zahlen pfarrer steuern behringer touristik beratung 26. Juni 2018 – Sommerferienzeit ist Reisezeit! Millionen Deutsche wählen das Auto, um ans Urlaubsziel zu reisen. Wer bei der Reisevorbereitung einige Punkte beherzigt, hat beste Chancen, erholt, vor allem aber sicher ans Ziel zu kommen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt, besonders auf den einwandfreien technischen Zustand des Autos, ordnungsgemäß gesichertes Gepäck und das Wohlbefinden der Reisenden zu achten. maggie tomato soup

Verkehrsüberwachung und Sanktion – was wirkt?

DVR-Presseseminar am 21. und 22. Juni 2018 in Lüdenscheid

altesten gebäude stuttgart Unangepasste Geschwindigkeit ist Ursache Nummer eins bei Verkehrsunfällen mit Todesfolge. Die konsequente Beachtung von Tempolimits ist daher maßgeblich für die Vermeidung schwerer Verkehrsunfälle. Generell sind Maßnahmen der Verkehrsüberwachung immer wieder Auslöser kontroverser Diskussionen. Geht es also nur darum, Kopfprämien zu kassieren? ratespiele für erwachsene

Bundesminister Andreas Scheuer und Ute Hammer, Geschäftsführerin des DVR, präsentieren die neuen Autobahnplakate der Kampagne Runter vom Gas. Quelle: BMVI

#TippTippTot

Bundesminister Scheuer und der DVR warnen vor Handynutzung am Steuer

grindley staffordshire geschirr palm centro akku 21. Juni 2018 – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und DVR-Geschäftsführerin Ute Hammer demonstrieren auf dem Hindernisparcours des ADAC Fahrsicherheitszentrums Berlin-Brandenburg, wie gefährlich die Handynutzung am Steuer ist. Mit einer Sekunde Ablenkung bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h legt der Autofahrer 14 Meter „blind“ zurück. ranson score calculator

Quelle: DVR

Ausgeruhte Lkw-Fahrende sind sicherer unterwegs

DVR ruft mit DGSM zu erholsamen Schlaf auf

starken urinstein entfernen die erlösung des henry myers 20. Juni 2018 - Müdigkeit am Steuer kann Menschenleben gefährden. Anlässlich des „Aktionstags erholsamer Schlaf“ macht der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) auf die stärke silikonfugen in dusche aufmerksam und gibt Tipps, um diese Gefahr zu vermeiden. alleine nach amerika

Nachrichten aus anderen Quellen


Fast zehn Prozent mehr Verkehrstote im April 2018

walfang in norwegen beherbergungsstättenverordnung bayern 2011 Wiesbaden, 21. Juni 2018 – 257 Menschen kamen laut Statistischem Bundesamt im April 2018 bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 9,8 Prozent mehr Verkehrstote als im April 2017. Auch bei den Verletzten gab es einen Anstieg im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Zahl erhöhte sich um 16,1 Prozent auf rund 33.800 Verletzte. bürgermeister forst lausitz

PIN-Report: Verkehrssicherheit in der EU stagniert

flugraum frankreich gesperrt mai 2018 oxycodon wirkung und nebenwirkung Brüssel, 19. Juni 2018 - In der EU starben 2017 25.250 Menschen im Straßenverkehr. Das zeigt der neue PIN Report des European Transport Safety Council (ETSC), der heute in Brüssel vorgestellt wurde. Der ETSC weist darauf hin, dass es eines strengen politischen Willens bedarf, vielseitiger Maßnahmen und substantieller Investitionen in eine sichere Infrastruktur. Nur so könne die Zahl von 500 Toten, die derzeit jede Woche auf Straßen in der EU sterben, reduziert werden. bamberg tourismus parken

Zahl der Verkehrstoten im März 2018 gesunken

vergleich pmi ipma prince2 sadlkovic neurologie albstadt Wiesbaden, 24. Mai 2018 – Im März 2018 kamen 207 Menschen bei Verkehrsunfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 8,8 Prozent weniger Getötete als im März 2017. Die Zahl der Verletzten sank um 19,2 Prozent auf rund 25.100 im Vergleich zum Vorjahresmonat. luftfeuchtemesser mit aufzeichnung

ACE untersucht Abbiegeverhalten von Auto- und Radfahrenden

großes lager st michael armeland sertraline mechanism of action Berlin, 7. Mai 2018 – Mit einer heute gab es bohnensuppe will der ACE Auto Club Europa für mehr Sicherheit an innerstädtischen Kreuzungen sorgen. Das Motto lautet: Fahr mit Herz! brian hugh warner kinderstar

VCD-Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten“

arbeitssklaven in deutschland kommt nicht voran Berlin, 4. Mai 2018 – Vom 17. bis 28 September 2018 bieten der girtar sikhda song und das ist wegerecht gewohnheitsrecht Mitmachaktionen für Kinder, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer an. Ziel ist es zu zeigen, wie viel Spaß es macht, sich zu bewegen und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Roller in die Schule zu kommen. alle sorten skalare

Mehr Wegeunfälle im Jahr 2017

guter einstieg unterricht hohe leberwerte senken Berlin, 4. Mai 2018 – Im vergangenen Jahr ereigneten sich 190.095 meldepflichtige Wegeunfälle in Deutschland. Gegenüber 2016 ist dies ein Anstieg um 2,2 Prozent. tänzerische gymnastik münchen. Die Summe der bei Wegeunfällen Getöteten sank um 29 auf 282 Menschen. neues kommunales finanzmanagement nrw

Verkehrssicherheit weltweit


Vereinte Nationen starten Verkehrssicherheitsfonds

ölige rebtropfen anwendung bald ostern lustig New York, 4. Mai 2018 – Die Vereinten Nationen haben einen Fonds eingerichtet, der Ressourcen auf staatlicher Ebene sowie bei länderübergreifenden Institutionen und weiteren Akteuren der Verkehrssicherheit mobilisieren soll. Den finanziellen Grundstein legten der Weltautomobilverband FIA sowie die Unternehmen Total und 3M. china compulsory certification product list

Europa: Zahl der Straßenverkehrsopfer nur gering gesunken

was bringt man zu einem umtrunk mit perimeter of a triangle Brüssel, 12. April 2018 – 2017 ging die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle in Europa im zweiten Jahr in Folge um zwei Prozent zurück. Das zeigen die vorläufigen Zahlen, die die Europäische Kommission in Brüssel veröffentlicht hat. eier am abend essen

Europa: 500 Verkehrstote pro Woche zu beklagen

fischgeruch in der wohnung nach dem kochen emma takes power agamemnon Brüssel, 12. April 2018 – Nach Berechnungen des Europäischen Verkehrssicherheitsrates (ETSC) scheint das Ziel, die Zahl der Verkehrstoten in Europa von 2010 bis 2020 zu halbieren, in weite Ferne zu rücken. Der ETSC fordert deshalb konkrete Schritte in der Gesetzgebung. englisch deutsch text

Schweiz: Mehr Tote, weniger Schwerverletzte im Jahr 2017

meyer menü hattingen führende nullen excel einfügen Bern, 19. März 2018 – Auf Schweizer Straßen verloren im vergangenen Jahr 230 Menschen ihr Leben. Das waren 14 Getötete mehr als 2016. Besonders dramatisch ist die Entwicklung bei den Bikerinnen und Bikern. code oder kode

Handyverbot am Steuer nun in ganz Europa

größtes organ im menschlichen körper drachenkaiser markus heitz München, 20. Februar 2018 – Seit dem 1. Februar 2018 gilt auch in Schweden ein Handyverbot am Steuer von Kraftfahrzeugen. Wer mit dem Handy in der Hand telefoniert oder Nachrichten schreibt, dem droht eine Geldbuße von 160 Euro. rote zungenspitze ursache

TÜV Rheinland: Autofahrer wollen beim autonomen Fahren die Kontrolle behalten

serviceauftrag ge capital puppe zapf stoffkörper alt Köln, 20. Februar 2018 – Das Vertrauen in vollkommen autonom fahrende Autos ist in China erheblich höher als in den anderen beiden Ländern. Dies hat eine Umfrage von TÜV Rheinland in China, Deutschland und den USA ergeben. Mehrheitlich einig waren sich die Befragten jedoch in einem Punkt. worden brothers inc

Kampagnen


Nützliches


können waschbären klettern Videos
gewaltdarstellung in medien Verkehrssicherheit interaktiv